Die 1A (U19) des FC Union 60 bereitet sich auf den Start der Saison 2020/21 vor.

Die 1A (U19) des FC Union 60 bereitet sich auf den Start der Saison 2020/21 vor.

Neben einem neuen Trainerteam, bestehend aus Ugur Alkan und Torven Schröder wird sich auch das Gesicht des Kaders deutlich verändern und vor allem verjüngen.

Zunächst gilt es bei einem Neuanfang aber darum, dass vergangene zu würdigen. Aus diesem Grund möchten wir uns ganz herzlich bei den Spielern bedanken, die in der vergangenen Winter- und Sommerrunde bei uns in der 1A gespielt haben und den Verein oder die 1A aus verschiedenen Gründen verlassen.

Vor einem Jahr, nach dem Regionalliga-Relegationsspiel in der Sommerrunde 2018/19, haben wir uns als Verein dazu entschlossen, in der C-, B-, als auch in der A-Jugend die Strukturen zu verändern und wieder vermehrt auf „Ur-Unioner“ zu setzen. Um diesen die Chance zu geben sich leistungsorientiert weiterentwickeln zu können. Aus diesem Grund wurde der Kader komplett neu aufgestellt. Union hat den Umbruch erfolgreich mit neuen Spielern, vorwiegend aus den eigenen Reihen, umgesetzt. Es entstand eine Mannschaft mit viel Potenzial, Herz und sehr gutem Klima.

Dieses Prinzip wird auch für die neue Saison verfolgt. Wir wollen eine Mannschaft formen, die das Potenzial hat, sich in höheren Tabellenregionen der Verbandsliga zu etablieren. Gleichzeitig liegt das Hauptaugenmerk darauf, die vielen internen Neuzugänge aus der B-Jugend einzubauen und an neue Aufgaben heranzuführen. Dieses soll mit einem gesundem Teamgeist, Leidenschaft und Leistungsbereiten Spielern geschehen.

Hier der Wechsel in der Übersicht:
Abgänge: Ayman Boujibar, Seongbae Cho, Veit Dassel, Artem Hermmann, Rachad Koffi, Lewis Lampe,Lim Jaehyeon, Cedrik Mathies, Nemer Moussa, Nick Oltmanns, Oliver Rest, Tobias Schnieder, Samuel Schulz, Alexander Sodemann, Hendrik Suling, Maximilian Winkler.

Zugänge: Noel Ates, Abdennour Bensmain, Julian Fabian, Hugo Gabrecht, Leon Henneke, Simon Hoffmann, Alexander Krechanow, Luca Küstner, Yunus Nakip, Angelo Odoy, Monti Singh, Mattis Wilken (alle vorher Union 60 1B (U17)).
Thies Caspar (Union 2B (U16)).
William Barfuß, Tammo Sommer (SG Findorff (U19)).

Bleiben: Fokam Behrens, Miro Chaveriat, Marcus Christ, Jossy Grundmann, Paul Heinemann, Johan Louwes, Panagiotis Papadopoulus, Leart Wunsch.

Weiterhin haben wir zurzeit Gastspieler in unseren Reihen, die sich bei uns vorstellen und mittrainieren. Eine gemeinsame Entscheidung wird in der nächsten Zeit erfolgen.